Neues ab Sommer 2019

 

 

Anfang September war ich mit zwei befreundeten Fotografen fünf Tage in einer aussergewöhnlichen Location zwischen Leipzig und Dresden: Dem Bauernhof Fünfhausen, der Fotolocation auf dem Land. Fünfhausen ist eine Oase der Ruhe und ein Spielplatz für kreative Geister. Zwischen Feldern und einsamen Straßen liegt ein 180 Jahre alter Vierseit-Hof mit einem großen Innenhof und Obstgarten, mit fünf unterschiedlich ausgestatteten Zimmern, Fluren, Ställe und einem riesigen Dachboden.

Dabei waren Anna, Chaton, FranO, Franzi, Sonea, Mia_Schmidt und mit AnonymA ein Model, das unerkannt bleiben möchte. Nicht alle waren die ganze Woche dabei, es gab einen Wechsel, so dass es nie zu viel wurde.

Mit einer Fülle wundervoller Aufnahmen kam ich zurück - und stürzte mich in die Auswahl und Bearbeitung. Ich bin auch heute noch nicht ganz damit fertig, trotzdem werde ich mit den ersten ausgewählten Bildern hier nun beginnen und die anderen nach und nach einstellen.

Die Bilder folgen hier dann nacheinander/untereinander und können über den Link am jeweiligen Namen angeklickt werden.

Zum Schnuppern hier zwei Bilder, welche die jeweilige Besetzung widerspiegeln.


.....................................................................................................................................................................................................................

Mia_Schmidt - das Naturereignis aus Berlin

 

Wo beginne ich - bei sieben Models? Entweder in der Reihenfolge des Shootings, aber da gab es manchmal mehrere Shootings an verschiedenen Tagen mit demselben Model. Oder Alphabetisch? Doch da beginnt man immer mit A und hört mit Z auf. Oder umgekehrt. Aber alles irgendwie langweilig. So mache ich das mit dem Los - aus der Liste der Models ziehe ich nacheinander die Karten...

Die erste, die hier nun präsentiert wird ist Mia_Schmidt - ein Natureignis aus Berlin. Bildhübsch, wohlgeformt und engagiert stand sie uns zwei Tage lang zur Verfügung. Ich hatte das Vergnügen,mit ihr in einem der fünf Zimmer und im Treppenhaus des Obergeschosses im Haupthaus shooten zu können. Vom Fenster über den Waschtisch und das Bett ins Treppenhaus. Und in jeder Szene fasziniert Mia_Schmidt mit toller Präsenz und wundervoller, sympathischer Ausstrahlung. Mehr als eine Augenweide.

Doch sehen Sie selbst: Mia_Schmidt, das Naturereignis aus Berlin.


Mia_Schmidt


Mia_Schmidt


Mia_Schmidt

.....................................................................................................................................................................................................................

Sonea - ein Traum aus Halle


Sonea

 

Sonea - das zweite Model in dieser Präsentation - war, wie Mia Schmidt, nur zwei Tage in Fünfhausen. Doch die waren eine wahre Freude für mich. Cool, natürlich und kein bisschen schüchtern fanden wir schnell zueinander und waren im Dachboden der großen Scheune und im früheren Hühnerstall  "unterwegs". Sonea besticht durch ihr wundervolles Äußeres, ihr tolles Engagement und ihre Begeisterung, gemeinsam feine Bilder zu gestalten.

So war ich mehr als zufrieden mit Sonea und den Shootings mit ihr und ich hoffe, wir können das bald mal in München oder Umgebung fortsetzen.

Und nun - Bühne frei für Sonea.


Sonea


Sonea

.....................................................................................................................................................................................................................

Mit AnonymA im Holzlager

 

Ja, es gibt sie noch, Mädels, die großen Spass am Fotografiert werden haben - die sich aber gerade in Zeiten immer verrückter werdenden Social Mediaauswüchse aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht mit Namen outen können oder wollen. So ist auch AnonymA ein Model, das darum gebeten hat, anonym bleiben zu dürfen; dem folge ich gerne und veröffentliche deshalb hier eine Auswahl der Bilder unter dem Pseudonym "AnonymA".

AnonymA ist mit Begeisterung dabei, sie hat auch eine fundierte Shootingerfahrung - und das merkt man in der Arbeit mit ihr: sie ist hübsch, weiss sich fein in Szene zu setzen, ist voll engagiert, immer kreativ nach Posing-Varianten suchend, und so machte das Fotografieren mit ihr trotz der leichten Einschränkungen großen Spaß.

Ich habe für die Bilder von AnonymA die Schwarz-Weiss Ausarbeitung gewählt, sie kommt ihr, ihrem Ausdruck, ihrem Outfit und der Location am Besten entgegen.

Die wundervollen Bilder mit AnonymA finden Sie per Mausklick auf ihr Pseudonym.


AnonymA


AnonymA


AnonymA

.....................................................................................................................................................................................................................

Chaton zwischen Licht und Dunkelheit


Chaton

 

Chaton ist eigentlich "verantwortlich" dafür, dass wir in der Fotolocation Fünfhausen zusammengekommen sind und fast eine Woche lang fotografiert haben. Denn ursprünglich wollten Michael und ich in die Tschechei, doch Chaton war in Fünfhausen und fand es den richtigen Ort für unser Vorhaben.

Chaton kenne ich seit dem Shooting 2020 im Schwarzwald. Schon damals hat sie mich durch ihre Ausstrahlung und ihr Äußeres fasziniert. Sie ist schlank und rank und hübsch und immer neugierig und engagiert dabei, egal, was wir uns vorgenommen haben. So folgen in einem der nächsten Abschnitte auch Aufnahmen von einem sensiblen girl/girl Shooting. Als ich Chaton das vorschlug, stimmte sie gleich zu und so gingen wir mit Mia_Schmidt ins weisse Schlafzimmer im Haupthaus. Doch davon später mehr...

Als Location nutzten Chaton und ich vor allem den Dachboden der Scheuer, wo in sanftem Fensterlicht viele stimmungsvolle Aufnahmen entstanden, den Garten mit alten Steinportalen und zwei Schlafräume mit unterschiedlichem Lichteinfall. Hier zeigte Chaton, wie wandelbar sie ist.

Geniessen Sie nun die - wie ich finde-  wundervollen Aufnahmen und die beeindruckende Chaton.


Chaton


Chaton

________________________________________________________________________________________________________________

Anna - Das wundervolle Model aus der Ukraine


Anna Grabowska

 

Anna ist ein Ereignis, schmal, klein, sanft und hübsch, sehr hübsch. Und mit einer feinen, sinnlich-erotischen Ausstrahlung, die einen fesselt.

Anna und ich hatten schon seit längerem geplant, zusammen zu arbeiten, doch erst jetzt im Juli war München eines ihrer vielen Reiseziele. So trafen wir uns in den rawXstudios in Erching am Flughafen München, einem Studio, in dem ich schon öfters geshootet habe.

Wir nutzten beide Studios und hatten einen wundervollen Nachmittag miteinander. Anna ist sehr erfahren, doch ihre Professionalität ist nicht dominierend oder langweilig routiniert. Sie wirkt in jeder Pose so, als ob sie sie das erste mal einnähme. Großartig.

Ich hoffe, dass wir bald wieder einmal zusammen shooten - sie ist ein Genuss, den ich mir öfters antun möchte.

Schauen Sie selbst: Anna Grabowska in ihrem Element.


Anna Grabowska


Anna Grabowska

________________________________________________________________________________________________________________

Mit Marina Solarino im "Outback" Fuerteventuras

Dieses Jahr hatte ich den Luxus, mit zwei Models auf Fuerteventura shooten zu dürfen: einmal mit Ariadna  (siehe nächster Abschnitt) und zum anderen wenige Tage später mit Marina Solarino. Mit ihr hatte ich ja schon drei Shootings dort und so waren wir trotz der Zwangspause schnell wieder aufeinander eingespielt.

Als Location wählten wir wieder den langen Strandabschnitt zwischen Punta Playa und Roque del Moro, an dem wir 2019 schon einmal waren. Der Weg dahin war dieses mal jedoch weit und beschwerlich, denn im Januar hatte ein heftiger und langer Regen die Zufahrt zum Strand auf halbem Weg verschüttet. Doch Marina Solarino fuhr mit ihrem Toyota Pick up im wahrsten Sinne über Stock und Stein - sie ist nicht nur ein wundervolles Model, sondern auch eine couragierte Fahrerin. Den Rest mussten wir dann aber doch zu Fuss zurücklegen...

Dieser Strandabschnitt ist eine wahre Fundgrube für Fotografen und für Geologen, weil sie die unterschiedlichsten Gesteins- und Lavaformationen bietet. Und Marina Solarino ist genau für diese atemberaubende Landschaft geschaffen - mutig und engagiert war sie über dreieinhalb Stunden mit mir dort unterwegs, hatte tolle Ideen und Variationen auf Lager, die auch mich ins Schwitzen brachten.

Doch genug der langen Vorrede, klicken Sie nun auf den Link zu Marino Solarino und erfreuen Sie sich an den wundervollen Aufnahmen mit ihr.


Marina Solarino


Marina Solarino


Marina Solarino

________________________________________________________________________________________________________________

Mit Ariadna im Lost Place auf Fuerteventura


Ariadna

Endlich kann man wieder reisen, wohin man will. So flogen wir nach über zwei Jahren Zwangspause wieder nach Fuerteventura, meine kanarische Lieblingsinsel.

Und natürlich gehört zur Erholung und zum Urlaub auch der Spaß und die Freude des Fotografierens. Zweimal konnte ich heuer dort shooten: einmal mit Marina Solarino (siehe oben) und dann mit Ariadna.

Bereits schon bei meinem ersten Aufenthalt stach mir sie ins Auge, hübsch und schmal und zierlich und sportlich - und damit ziemlich genau das, was ich mir für ein feines Shooting wünschte - und nun war es so weit. Ich nenne sie mal Ariadna.

Unterstützt von ihrer besten Freundin shooteten wir in La Florida, einem vor langer Zeit verlassenen Dorf in der Mitte Fuerteventuras. Es war wundervoll mit Ariadna. Das bisschen Nervosität, das sie hatte, war normal, denn es war ja auch ihr erstes Akt-Shooting. Doch sie war bald abgelegt.

Die Mittagssonne und der heftige Wind forderten mich schon heftig, aber Ariadna war nicht aus der Ruhe zu bringen und so vergingen die knapp drei Stunden wie im Flug.

Bild für Bild sind die Ergebnisse sehr sehenswert. Ariadna  und ich sind begeistert und haben fest vor, im nächsten Jahr dieses Erlebnis fortzusetzen und zu vertiefen.

Klicken Sie nun auf Ariadna und geniessen Sie die Hübsche.


Ariadna


Ariadna

________________________________________________________________________________________________________________

Im Studio mit Madeleine

 

Es sollte ein Schnee-Shooting werden, doch dann landeten wir kurzentschlossen in einem Studio.

Mit Madeleine kam ich über die Modelkartei zusammen. Nach einigem Suchen fanden wir einen Termin und so arbeiteten wir rund drei Stunden im Warmen mit dem dort vorhandenen Equipment. Wir hatten uns im Vorfeld des Shootings über die Utensilien und Kleidung ausgetauscht, die wir einsetzen wollten - und sie passten auch im Studio ausgezeichnet.

Madeleine ist groß, hübsch, kreativ und engagiert und brachte einiges an Erfahrung mit, so dass uns die Ideen nicht ausgingen. So waren es drei interessante, abwechslungsreiche und genussreiche Stunden mit Madeleine.

Erfreuen Sie sich nun an den Bildern mit Madeleine, in dem Sie auf ihren Namen klicken..

 


Madeleine Breu


Madeleine Breu


Madeleine Breu

________________________________________________________________________________________________________________

Im Chalet und an den Fischteichen


mrs. keili


Mit mrs. keili hat es etwas gedauert, bis es mit einem Shooting geklappt hat, denn wir wollten ja schon im Sommer an den Fischteichen im Bayerischen Wald miteinander fotografieren. Als es dann Anfang Dezember 2021 soweit war, schneite es heftig. Allein schon die Anfahrt in den Bayerischen Wald war ein Gedicht...

Dafür war das Shooting im Chalet eines guten Bekannten an den Fischteichen klasse. Mrs. keili hat weder gefremdelt noch sich geziert, bei mir nicht und auch nicht bei den Bewohnern des Chalets. So  wurde das Shooting mit ihr ein großer Spaß. Und selbstbewusst und mutig wie sie ist, wollte sie auch unbedingt nach draussen - zu den Fischteichen, bei Schneefall und Temperaturen etliche Grad unter Null. Mrs. keili ist einfach umwerfend.

Wir haben uns fest vorgenommen, die Fische im Sommer nochmal zu besuchen und dann auch am Wildbach in der Nähe Akt und Natur miteinander zu verbinden.

Geniessen Sie nun mrs. keili auf ihren Bildern, indem Sie auf mrs.keili klicken.


mrs. keili


mrs. keili